TV-Serie Verrückt nach Meer sucht Komparsen

MS Artania. Foto: Phoenix Reisen
MS Artania
Foto: Phoenix Reisen

Das könnte dir auch gefallen

4 Antworten

  1. Woznitza sagt:

    Ich bewerbe mich für die Serie Verückt nach Meer. Ich verfolge die Sendung im Fernsehen. Ich finde die Sendung einfach toll ich würde meine Tochter mitbringen. Mit Kameras haben wir kein Problem. Ich würde mich freuen wenn wir eine Zusage erhalten würden.Die Reise zwischen 6.3 -20.03.17 würde mir zusagen da Urlaub.Im voraus sage ich Danke. Ich würde mich freuen wenn die Wahl auf mich fällt Danke Danke.

  2. Angelika Nissen sagt:

    Hallo, wir mein Mann und ich würden uns gerne bewerben um mal eine Staffel mitzumachen. Wir sind begeisterte Kreuzfahrer und sind schon mehrmals mit der Artania unterwegs gewesen. Uns würde der Indien Summer in Canada interessieren. Wir würden uns sehr freuen von ihnen zu hören.
    Mit freundlichen Grüßen Angelika und Harald Nissen

  3. Koch Ellen sagt:

    hallo, wir das heißt mein Lebensgefährte . (62jahre) und ich (56 jahre) möchten uns als kompasen für die Serie Verrückt nach Meer bewerben, da wir wir nicht nur gerne Urlaub auf See machen sondern schon lange begeisterte Zuschauer der Serie sind. Wir freuen uns über positives Feedback. Schöne grüße Ellen koch

  4. Maik Schmiedel sagt:

    Hallo,ich möchte mich für gern für das mitwirken an einem Teil der Serie Verrückt nach Meer bewerben.
    Wir sind 51u 43 Jahre und 13 Jahre verheiratet. Kennengelernt haben wir uns bei mir auf der Arbeit an der Rennschlitten und Bobbahn Altenberg im Erzgebirge beim Gästebob fahren. Beschäftigt war ich da als Eismeister u Gästebetreung von 1991 bis zum 5.2.2005. An diesem Tag erlitt ich einen sehr schweren Arbeitsunfall, in dem ich direkt nach der Ziellichtschranke mit 100 kmh von einem Rennschlitten überfahren worden bin. Seither wurde ich 13x OP s‘ viele Reha und leider auch Eu-Rentner und kann daher meinen Beruf nicht mehr ausüben wo ich mit Herz und Seele daran hänge. Es gibt Menschen die gehen auf Arbeit um Geld zu verdienen und es gibt welche,die sind mit dem Herzen dabei wozu ich jedenfalls dazugehörein. Nun bin ich leider die letzten Jahre nicht mehr dazu gekommen,andere Bobbahnen der Welt kennenzulernen,was ich aber unbedingt noch nachholen möchte. Dazu gehört auch die Bahn in Vancouver (diese ist fast die selbe wie bei uns) . Auch sind wir Fans von dem Film Cool Running welcher eben in Kanada gedreht wurde. Meine Frau die auch ehemals Rennschlitten gefahren ist, musste die letzten Jahe viel zurückstecken auch wegen der Kinder, die sie ja fast allein die Jahre erziehen musste. Dabei hat sie auch noch auf einen neuen Beruf als Altenpflegerin umgeschult. Auf Grund meines Unfalls haben wir von der Welt noch nichts gesehen und unser Urlaub ging nur bis nach Warnemünde,wo wir sehr vielen Kreuzfahrtschiffen nachsehen mussten und dabei immer wieder ins träumen kamen. Nun ist es an der Zeit,das ich mich mal bei meiner Familie vorallem meiner Frau für all das Verständnis was sie aufgebracht hat bedanke. Daher würde ich mich freuen, wenn ich ihr dies an Bord sagen könnte und sie mit einer Kreuzfahrt überraschen kann. Wir wissen zwar nicht,ob wir Seetauglich sindie,aber das gild es herauszufinden.
    Auf alle Fälle würde ich mich sehr freuen.
    Schöne grüße Maik aus Freital/Sa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nur zur Sicherheit * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.