Costa Kreuzfahrten und alles über Kreuzfahrten

Auf Kreuzfahrt mit Costa Kreuzfahrten. Foto: Costa Kreuzfahrten

Costa Crociere

Costa Crociere gehört zu Carnival Corporation&plc. und betreibt neben den Costa Kreuzfahrten auch die Schiffe von AIDA Cruises.

Mehr ansehen »

Costa ist die italienische Art, die Welt zu entdecken, und steht für echte Gastfreundschaft und ein modernes italienisches Lebensgefühl. Mit Costa Kreuzfahrten entdeckt ihr das Mittelmeer genauso wie die Ostsee, die Norwegischen Fjorde oder den Indischen Ozean. Auch eine jährliche Weltreise führt euch einmal um die Welt.

Costa Crociere

Die Costa Crociere S.p.A. gehört als operative Gesellschaft zu Carnival Corporation&plc. und betreibt neben den Costa Kreuzfahrten auch die Schiffe von AIDA Cruises.

Das Unternehmen wurde 1854 für den Handel mit Olivenöl gegründet und stieg 1948 in den Liniendienst mit Passagieren ein. 1997 verkaufte die Familie Costa an die Carnival Corporation&plc.

Die italienische Reederei hat ihren Sitz in Genua.

Costa gibt sich in italienischer Tradition sehr familienfreundlich und ist somit auch besonders für Reisende mit Kindern oder Gruppen.

Kreuzfahrtschiffe

Von den aktuell 14 Costa Schiffen der Reederei hat jedes ein Thema, an dem sich Design, atmosphärische Gestaltung und Namensgebung einzelner Plätze an Bord orientieren. Das größte Schiff der Flotte ist mit einer Passagierkapazität von 4.950 die Costa Diadema.

Seit 2006 ist die Reederei als „Costa Asia“ mit fünf Schiffen auf dem chinesischen Markt vertreten, 2019 wird sich ein weiteres Schiff, die Costa Venezia auf den Weg von Triest nach Yokohama machen. Die Schiffe der Costa Crociere fahren unter italienischer Flagge.

Bordsprachen sind grundsätzlich Italienisch und Englisch, die Reederei sorgt jedoch dafür, dass sich stets deutschsprachiges Servicepersonal an Bord befindet. Zudem sind Borddurchsagen und das Bordmagazin ins Deutsche übersetzt.

Service & Gastronomie

Ein Haupt- und ein Buffetrestaurant sind an Bord der Costa-Schiffe stets im Preis inbegriffen. Darüber hinaus gibt es weitere gastronomische Angebote, die zusätzlich bezahlt werden müssen. Hier ist Vielfalt gegeben, vom exklusiven Club-Restaurant über den Burger-Imbiss bis hin zur traditionellen Pizzeria und Gelateria wird einiges geboten.

Im Comfort-Tarif sind offene Weine, Biere und alkoholfreie Getränke zum Mittag- und Abendessen in den Haupt- und Buffetrestaurants inklusive, bei Buchung des Deluxe-Tarifs steht ein erweitertes Getränkeangebot zur Verfügung. Zudem sind Getränkepakete nach individuellem Geschmack buchbar.

Das Trinkgeld ist bei Costa Kreuzfahrten im Reisepreis enthalten.

Familien & Kinder

Costa Kreuzfahrten sind gut auf Familien und Kinder eingestellt: Im Squok Club werden Kinder ab drei Jahren zu wahren Piraten, der Teens Club bietet Teenagern die Gelegenheit, Gleichaltrige zu treffen und Angebote wie Tanz und Musik, Sportwettkämpfe, mitternächtliche Poolpartys oder gemeinsame Spiele wahrzunehmen. Spielerisch gestaltete Kinderbereiche tragen außerdem dazu bei, dass Kinder sich an Bord wohl fühlen.

Es gibt verschiedene Kabinenmodelle für Familien, ganz besonderen Urlaubskomfort bietet die geräumige Familien-Außenkabine mit fünf Betten und zwei Badezimmern auf der Costa Diadema.

Auch der „Happy Family Comfort“ macht seinem Namen alles Ehre: Kinder bis 17 Jahre schlafen in einer eigenen Innenkabine mit Verbindungstür oder Nähe zur Elternkabine und zahlen nur 50% des Katalogpreises. Nicht zuletzt gibt es sogar passende Tarife für diejenigen, die alleine mit Kind reisen. Unter bestimmten Bedingungen reisen Kinder und Teenager bis einschließlich 17 Jahre gratis, wenn sie gemeinsam mit ihren Eltern eine Kabine teilen.

Unterhaltung

Costa Kreuzfahrten bietet ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm: Neben verschiedenen Shows im Theater, diversen Shopping-Angeboten, dem Bord-Casino oder der Diskothek gibt es Besonderheiten, wie das 4D-Kino, den Grand Prix-Rennwagensimulator, einen Laser-Parcours oder die Show „Bravo Chef“.

Ebenso reichhaltig ist das Sport- und Wellnessangebot auf Costa Kreuzfahrten: Von der Jogging-Strecke auf dem Außendeck über das türkische Bad bis hin zur ausgiebigen Massage ist alles drin. Der großzügige Samsara Spa auf einigen der Costa-Schiffe bietet diverse Behandlungs- und Entspannungsmöglichkeiten auf über 6.000 Quadratmetern.