Website-Icon Kreuzfahrtpiraten

AIDAcosma Überführung auf der Ems

AIDAcosma ist das neueste AIDA Schiff und hat am Samstag, den 23. Oktober 2021, die Überführung auf der Ems in Richtung Nordsee erfolgreich überstanden. Bereits im Dezember 2021 sollte AIDAcosma ab Hamburg in Richtung Kanaren reisen, aufgrund von Verzögerungen beim Bau wurden die Reisen jedoch an AIDAnova übergeben.

Die Überführung von AIDAcosma in die Nordsee wurde erfolgreich gemeistert. Die aktuelle Schiffsposition, Bilder und unseren Twitter-Liveticker findet ihr weiter unten.

Die Emsüberführung war seit 2007 die neunte eines AIDA Schiffes. Zahlreiche Fans verfolgten die spektakuläre Überfahrt und begleiteten AIDAcosma auf ihrer Fahrt von Papenburg nach Emden.

Liveticker zur AIDAcosma Überführung

Wir berichten live von der Emsüberführung und sammeln auf dieser Seite alle Informationen, die ihr wissen müsst. Bei uns findet ihr Fragen und Antworten, Videos sowie die aktuelle Schiffsposition von AIDAcosma.

19. Oktober 2021: Aufgrund der Wetterlage (Sturmtief Ignaz fegt über Deutschland hininweg) wird die Überführung von AIDAcosma vom 22. auf den 23. Oktober 2021 verschoben. Damit verschieben sich auch alle weiteren Stationen des Überführung nach hinten.

22. Oktober 2021 23:30 Uhr: Die beiden Schlepper sind bereit und die Leinen werden gelöst. AIDAcosma steuert auf die Dockschleuse zu.

23. Oktober 2021 01:00 Uhr: AIDAcosma hat die Dockschleuse der Meyer Werft in Papenburg passiert und die ersten Meter auf der Ems hinter sich. Nächste Station ist die Friesenbücke in Weener (gegen 5:45 Uhr) und anschließend die Jann-Berghaus-Brücke in Leer (gegen 9 Uhr).

23. Oktober 2021 4:56 Uhr: Puh. Das war knapp. Die enge Passage an der alten Friesenbrücke ist geschafft. Die kaputte Eisenbahnbrück in Weener soll übrigens demnächst abgerissen werden.

23. Oktober 2021 08:30 Uhr: Auch die Jann-Berghaus-Brücke in Leer ist passiert. Jetzt geht’s für AIDAcosma, weiterhin rückwärts, zum Emssperrwerk nach Gandersum und anschließend nach Emden.

23. Oktober 2021 12:12 Uhr: Ankunft am Emssperrwerk Gandersum.

23. Oktober 2021 14:40 Uhr: AIDAcosma hat das Emssperrwerk in Gandersum soeben erfolgreich passiert und damit die knapp 40 Kilometer lange Emspassage gemeistert. Jetzt geht es an Emden vorbei in Richtung Nordsee ins niederländische Eemshaven.

In den nächsten Tagen wird Treibstoff gebunkert sowie an Bord der Innenausbau und die Inbetriebnahmen weitergehen bevor es in Richtung Bremerhaven und Anfang November auf Probefahrt geht.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ems-Überführung von AIDAcosma in die Nordsee

Aktuelle Position von AIDAcosma

Wo befindet sich AIDAcosma aktuell? Wir haben für euch die aktuelle Schiffspostion von AIDAcosma hinterlegt.

Überführung von AIDAcosma auf der Ems

Die Schiffsüberführung wird am 23. Oktober 2021 um ca. 1 Uhr in Papenburg beginnen. Die Passage der Jann- Berghaus-Brücke in Leer ist für den 23. Oktober 2021 um ca. 9 Uhr geplant. Mit der Durchfahrt durch das Emssperrwerk Gandersum ist gegen ca. 15 Uhr zu rechnen.

Das Emssperrwerk ist zum Zwecke des Aufstaus am 22.10.2021 um ca. 14:30 Uhr vollständig geschlossen. Die Aufhebung des Staus wird voraussichtlich am 23.02.2021 um ca. 15:00 Uhr abgeschlossen sein. Nach Ende der Stauzeit und der Passage des Werftschiffes wird die Sperrwerksdurchfahrt für die Schifffahrt wieder freigegeben.

Interesse am Schiffbau in Papenburg? Dann empfehlen wir euch die Besichtigung der Meyer Werft mit Hotel.

Während der Emsüberführung von AIDAcosma und der anschließenden technischen und nautischen Probefahrten auf der Nordsee befinden sich rund 1.400 Personen an Bord – rund 99 Prozent verfügen über eine vollständige Covid-19-Schutzimpfung, die übrigen sind genesen und/oder getestet. „Damit haben wir einen Meilenstein im Gesundheitsschutz erreicht und können uns trotz der weiterhin gegebenen Einschränkungen durch die Pandemie auf die Fertigstellung des Schiffes konzentrieren“, sagt Jochen Busch, Projektleiter der Meyer Werft.

Wie ihre große Schwester AIDAnova wird auch AIDAcosma rückwärts auf der Ems bis zur Nordsee überführt. AIDAnova wurde vor drei Jahren, im Oktober 2018, von Papenburg bis nach Eemshaven überführt.

Die endgültige Ausrüstung des Schiffes soll nach der Überführung in Bremerhaven durchgeführt werden.

Schiffsüberführungen auf der Ems sind seit vielen Jahren besondere Ereignisse. Aus ganz Deutschland reisen Besucher an, um am Deich hautnah dabei zu sein, wenn ein neues Schiff den Fluss passiert.

Das Ausdocken von AIDAcosma wurde am 10. Juli 2021 durchgeführt.

Zeitplan und Stationen der Überführung

Für die Überführung gilt folgender vorläufiger Zeitplan, der sich entsprechend der Wetterbedingungen kurzfristig verschieben kann:

Wann?Was?Wo?
00:00 UhrWarteposition auf der Meyer WerftPapenburg
01:00 UhrPassieren der DockschleusePapenburg
05:45 UhrPassieren der FriesenbückeWeener
09:00 UhrPassieren der Jann-Berghaus-BrückeLeer
14:30 UhrPassieren EmssperrwerkGandersum
16:30 UhrPassieren EmdenEmden

Dieser Zeitplan ist vorbehaltlich entsprechender Wind- und Wetterbedingungen sowie der Wasserstände in der Ems. Zeitverschiebungen sind auch kurzfristig möglich!

Fragen und Antworten zur Emsüberführung

Wann ist die Überführung von AIDAcosma geplant?

Die AIDAcosma Überführung ist für Oktober 2021 geplant. Alle zeitlichen Angaben sind vorbehaltlich der Wetterbedingungen und werden von der Werft kurzfristig bestätigt. Die Termine der Meyer Werft und die Bekanntmachungen für Seefahrer der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) sind sichere Quellen.

Wo kann man die Überführung am besten live verfolgen?

Am besten sind immer die Plätze wo es bei der Emsüberführung eng wird, also an der Dockschleuse in Papenburg, die Friesen-Brücke in Weener, die Brücke in Jann-Berghaus-Leer und das Emssperrwerk in Gandersum. Für die zahlreichen Besucher vor Ort verteilt AIDA Cruises an der Meyer Werft, an der Friesenbrücke sowie an der Jann-Berghaus-Brücke Laugenbrezeln, Croissants, Kaffee und Tee.

Wird die Überführung live im Internet übertragen?

Die Überführung wird meistens live vom NDR Fernsehen im Internet übertragen. Zum Anfang der Überführung kann man zudem die Webcam der Meyer Werft nutzen.

Von wem wird die Überführung durchgeführt?

Die Überführung des Schiffes wird erneut vom Team der Lotsenbrüderschaft Emden durchgeführt. Die Emslotsen haben auch in den Vorjahren die Schiffe der Meyer Werft überführt. Das gesamte Überführungsteam trainierte dieses Manöver am computergesteuerten Simulator in Wageningen (Niederlande), um so noch besser vorbereitet zu sein.

Wie wird die Überführung durchgeführt?

AIDAcosma wird die Emspassage in Richtung Nordsee rückwärts zurücklegen. Diese Art der Überführung hat sich aufgrund der besseren Manövrierfähigkeit bewährt. Durch die Rückwärtsfahrt entsteht eine optimale Anströmung des Hauptantriebes, das Schiff lässt sich mit den Querstrahlern vor allem auch in den Kurven besser steuern und außerdem liegt das Schiff dadurch etwas weniger tief im Wasser, erklärte Werftkapitän Wolfgang Thos. Die Überführung bewältigt das Schiff mit Unterstützung zweier Schlepper.