Norwegian Cruise Line Wir bringen dich aufs Schiff!

Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in London und Wiesbaden. Seit nunmehr 48 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert.

Die US-amerikanische Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Unter dem Motto „Cruise like a Norwegian“ verbringt ihr einen entspannten Urlaub an Bord der derzeit dreizehn explizit auf Freestyle Cruising ausgerichteten Kreuzfahrt-Resorts der Reederei, die zu den modernsten Schiffen auf den Weltmeeren gehören.

Im August 2014 wurde Norwegian Cruise Line zum siebten Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line” ausgezeichnet. Im Oktober 2014 erhielt das Unternehmen zudem zum zweiten Mal in Folge die Ehrung als „Caribbean‘s Leading Cruise Line sowie im September 2013 den Deutschen Kreuzfahrtpreis 2014 in der Kategorie „Bestes Unterhaltungsprogramm“. Außerdem freute sich die Reederei im November 2013 das zweite Jahr in Folge über den World Travel Award als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“.

Im Oktober 2015 feierte das größte Schiff der Reederei, die Norwegian Escape, Premiere. Darüber hinaus hat Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau von drei weiteren Schiffen der Breakaway Plus-Klasse beauftragt, die im Frühjahr 2017 und 2018 sowie im Herbst 2019 ausgeliefert werden. In der Saison 2016/17 kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.

Auf der Norwegian Jade, die im Mai in der Hansestadt eintreffen wird, können Passagiere von Norwegian Cruise Line von Mai bis Oktober 2017 entlang der Metropolen Westeuropas, in die norwegischen Fjorde sowie in Richtung Nordkap und Island.

Die 2014 in Dienst gestellte Norwegian Getaway kehrt in der Sommersaison 2017 erstmals seit ihrer Premiere nach Europa zurück und legt ab Warnemünde oder Kopenhagen zu 9- bzw. 10-Nächte-Kreuzfahrten durch die Ostsee mit Stopps in Tallin, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm und Kopenhagen ab.