TUI Cruises setzt Reisen wegen Corona aus

Mein Schiff mit Malta-Flagge. Foto: TUI Cruises
Mein Schiff mit Malta-Flagge
Foto: TUI Cruises

Das könnte Dir auch gefallen

3 Antworten

  1. Gerhard Spingath sagt:

    Das alles ist sehr bedauerlich. Jedoch ist es gut, dass die Reisen abgesagt werden. Man hätte doch Angst dann irgendwo zu stranden. Ich finde, dass Tui alles gut organisiert. Unsere Reise ist zwar noch nicht betroffen, aber wir sind nicht böse, wenn wir nach der Krise eine andere Reise machen.

  2. Gerhard Heyden sagt:

    Unfassbar, dass sich Tui Cruises so schwer tut, endlich den Jeckliner abzusagen. Wenn überhaupt auf Kreuzfahrten eine besondere Nähe der Passagiere untereinander stattfindet, dann doch dort.

  3. Dorothea Hertig sagt:

    ich hoffe sehr das wir unsere Reise Mallorca-Barbados am 23.10,bis 9.11.2020 antreten können da mein Mann auch schon etwas älter ist hoffe ich es sehr aber natürlich nur uter Voraussetzung das wir diese auch genissen können natürlich mit Einschränkungen das ist uns schon klar warten wir es ab sonst müsste ich wirklich absagen. Er hat sichschon so darauf gefreut schaun wir mal wie die Lage Anfang September sich entwickelt allen anderen wünsch ich eine tolle Reise Meun Schiff ist einfach toll. Wir hatten von 2017 bis 2019 schn 5mal das Vergnügen und einfach spitze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.