Coronavirus: TUI Cruises setzt Reisen aus

Mein Schiff mit Malta-Flagge. Foto: TUI Cruises
Mein Schiff mit Malta-Flagge
Foto: TUI Cruises

Das könnte Dir auch gefallen

2 Antworten

  1. Gerhard Spingath sagt:

    Das alles ist sehr bedauerlich. Jedoch ist es gut, dass die Reisen abgesagt werden. Man hätte doch Angst dann irgendwo zu stranden. Ich finde, dass Tui alles gut organisiert. Unsere Reise ist zwar noch nicht betroffen, aber wir sind nicht böse, wenn wir nach der Krise eine andere Reise machen.

  2. Gerhard Heyden sagt:

    Unfassbar, dass sich Tui Cruises so schwer tut, endlich den Jeckliner abzusagen. Wenn überhaupt auf Kreuzfahrten eine besondere Nähe der Passagiere untereinander stattfindet, dann doch dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.